English English

Das Büro ist meist besetzt

di. von

09:00 bis 13:00 Uhr

und do. von

09:00 bis 13:00 Uhr

und noch öfter

oder nach Absprache.

09342/38500

Jugendbüro

Freizeitreisebedingungen

Freizeiten

Schulungen

Jugendgottesdienste

 

 

 

Freizeiten 2020 unter Corona-Bedingungen

Unabhängig von den öffentlichen Regelungen gelten für uns als Jugendverband eigene Schutzkonzepte, die wir natürlich einhalten und umsetzen. Diese verändern die Freizeitarbeit deutlich. Deshalb haben wir unser altes Programm gestoppt, überarbeitet und neu aufgelegt.

Uns ist es wichtig, für Kinder und Jugendliche weiterhin Angebote machen zu können, jedoch nicht um jeden Preis. Nicht alles, was möglich wäre, muss auch ausgereizt werden. Wir haben die Angebote so angepasst, dass sie den Auflagen entsprechen UND von uns mit gutem Gewissen verantwortet werden können.

Umso wichtiger ist Ihre und eure Mitwirkung:

  • Personen mit Vorerkrankungen dürfen dieses Jahr nicht teilnehmen. Bitte nichts verschweigen und hoffen, dass es gut geht!!!
  • Teilnehmer mit Krankheitssymptomen zu Beginn der Fahrt dürfen nicht mitfahren. Sie gefährden die gesamte Veranstaltung. Also bitte freuen Sie sich, wenn ihr Kind teilnehmen kann, rechnen Sie aber auch damit, dass es nicht in den Bus einsteigen darf und haben Sie die Betreuung auch für den Freizeitzeitraum gesichert!
  • Machen Sie sich im Voraus klar, dass Abstände unter den Teilnehmenden nicht eingehalten werden und somit ein Ansteckungsrisiko auf der Freizeit gegeben ist. Außenkontakte finden mit der Gruppe dafür so minimiert wie möglich statt.

Jetzt anmelden!FreizeitflyerBild

Corona-Rächeln, die jeder Depp kabierd:

  1. Dreff kän, a ned dei Kumbel,
  2. Ned zam stehn - un wenn 2m vonanner
  3. Kä Händ schüddeln - Grüße is genung (Händschich san a neds Waohre)
  4. Die Säf khört zum Händ wasche d´zu ( gwasche wird so long wie ä Strophn vom „Badnerlied“ „Frankenlied“………….)
  5. Obacht! Ned eine d´Händ grotzt-
  6. Kän un Närst o grotzt.
  7. Bleibt thäm.

Aktuelle Online-Angebote findet ihr auf unserer Bezirkshomepage www.kirchenbezirk-wertheim.de.

Das Jugendbüro steht euch weiterhin auch für Fragen und Beratungen zur Verfügung. Schreibt eine Mail oder ruft an. --> Jugendbüro

Bitte tragt durch euer Verhalten dazu bei, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen!

Die aktuellen Lockerungen im öffentlichen Leben finden keine Anwendung auf Angebote der Jugendarbeit. Die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit unterliegt den entsprechenden Vorgaben des Landes. Danach sind bis zum 15. Juli alle physischen Angebote mit mehr als 20 Personen untersagt. Zurzeit erarbeiten wir gerade machbare Alternativen zu den Sommerfreizeiten.

Alexander Kirchhoff

Neuste Beiträge

Bezirksjugendsynode zur digitalen Sichtbarkeit

Bild 0 für Bezirksjugendsynode zur digitalen Sichtbarkeit

Die Frühjahrssynode der Bezirksjugend Wertheim traf sich in Wenkheim im evangelischen Gemeindehaus. Pfarrer Oliver C. Habiger begann mit einer Andacht. Anschließend berichteten die Delegierten über die Jugendarbeit in ihren Gemeinden und Verbänden.

Mehr lesen

Weitere Neuigkeiten